Trockenbauwand auf Estrich

Frage: Guten Tag,
unser Haus ist 1973 gebaut. Wir möchten im Souterrain mit Rigíps-Wänden neuen Wohnraum schaffen. Können wir die Rigips-Wände auf den Estrich stellen, oder müssen wir den "streifenweise" rausbrechen?

Vielen Dank für ihr Antwort!

 

Antwort: Den Estrich brauchen Sie nicht herauszubrechen. Stellen Sie die Trockenbauwände auf den Estrich.

 

Beim Andübeln des unteren Profils auf den Estrich müssen Sie, falls Sie eine Fußbodenheizung haben, darauf achten, deren Leitungen nicht zu treffen. Zur Lokalisierung der Leitungen gibt es Geräte im Fachhandel. Zudem sollten Sie die Dübel/Schrauben nicht zu lang wählen.

 

02. Jun 2011  Comments [1] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  |  | 
Mathis Malchow
Friday, 01 June 2012 15:45
Kurze Ergänzung für andere Googler:

Nur bei Brandschutzanforderungen muss man aufpassen, dass der Estrich die gleiche Anforderung erfüllt und der Dämmstoff darunter min. A2 erfüllt - Auskunft von Knauf.

MfG

Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Bitte benützen Sie eine gültige Emailadresse. Ihre Adresse ist nicht sichtbar für die Öffentlichkeit.

Name
E-mail
(will show your gravatar icon)
Home page

Comment (Some html is allowed: )  

Enter the code shown (prevents robots):

 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010