Keim Soldalit auf Holz

Frage: Wir bauen 40 Wohnungen mit einer Holzfassade. Für die Oberfläche wird ein Produkt von Keim mit Namen Soldalit eingesetzt. Haben sie Erfahrungen hinsichtlich Qualität und Wartungsintervallen?

Antwort: Nein, mit diesem Produkt hatte ich bisher nichts zu tun. Allerdings ist es laut technischem Merkblatt nicht zur Anwendung auf Holz geeignet. Siehe unter folgendem Link:
31. May 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

Rueckbau verhaeltnismaessig

Frage: Das ist echt mal eine gute HP! Meine Frage an Sie wäre: Mein Nachbar hat an der Grenze zu meinem Grundstück eine Garage mit 9m Länge. Jetzt hat er zusätzlich noch einen Holzschuppenanbau mit nochmals ca.3m (2m hoch) erstellt, wobei die LBO sagt man darf auf der Grenze max. 9m bauen! Ich habe mich letzten Juni (06/2009) beim LRA beschwert, das ich diesen Anbau nicht dulde! Nachbar hatte keine Einverständnisserklärung meinerseits! Jetzt sagt das LRA, nachdem ich wiederholt nach dem Stand der Dinge nachfagte, das man prüfen müsste ob ein Rückbau VERHÄLTNISSMAßIG sei!--> schönes Wort Kann es das sein, das ich alle meine Anbauten und Überdachungen genehmigen lasse und dementsprechend auch bezahlen(Gebühren) muss, und mein Nachbar baut einfach was er will und bekommt auch noch Recht? Besten Dank für ihre Mühe!

Antwort: Bei einem Holzschuppen wäre ein Rückbau, sprich Abriss, meines Erachtens nicht verhältnislos.
31. May 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

Tragende Waende oder nicht

Frage: es freut mich, dass es so eine Seite gibt. Wir renovieren gerade unsere Altbauwohnung. Es gibt hier Wände die bei einer Generalsanierung 1982 eingebaut wurden. Die Wände sind folgendermaßen aufgebaut: Gipskarton, dahinter Spanplatte, dahinter Glaswolle und im Abstand von 30cm ein Holzbalken von 10 auf 10cm. Meine Frage an Sie: sind diese Wände tragend? Gerne würde ich Ihnen einen Grundriss zukommen lassen, wo man es besser erkennen kann. gerade habe ich meine Frage in Ihrem Onlineformular gestellt. Es geht um die markierten Wände, ob diese tragend sind.

Antwort: Zwar muss ich es hier, wie immer bei gleichartigen Fragen, ablehnen, aus der Ferne verbindliche Aussagen zu treffen.
31. May 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  | 

Freistehende Mauerwerkswaende

Frage: Wir planen in einer alten Scheune Wände auf einer Betonbodenplatte zu ziehen ; diese würden nun 16 X 8 m lang und ca. 2.70 bis 3.00 m hoch sein nun unsere Frage können wir diese Wände aus 11,5 cm dicken Porenbetonsteinen errichten, wie müssen diese verankert werden auf solch einer Länge ?

Antwort: In der Bodenplatte verankern müssen Sie die Wände nicht. Wie denn auch?
31. May 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  | 

Feuchte Trockenbauwaende

Frage: Ich habe eine isol.Industriehalle mit Dazugehörigen Bürotrakten errichtet,die dierekt an die beheizbare Halle angeschlossen sind.In einem von 3 Bürotrakten klagt der Mieter (mieter seid 01.01.2010)über Fleckenbildung an der Tapete - bis ca 40-50 cm oberhalb des Fußbodens - Fußb.hzg. Der Innenausbau erfolgte über eine Trockenbaufirma. Die Rohrleitungen sind von der Inst.firma bereits überprüft -i.O. Beim ausschnitt einer Trockenwand wurde festgestellt das sich hier Feuchtigkeit unter den Schienen der Trockenwand gebildet hat und nun in die Wände zieht in allen Räumen, wobei die Aussenwände kaum Mängel zeigen.Der Estrich scheint trocken zu sein Der Estrich ist im März 2009, Fliesen im April 2009 und Teppicjboden im Ausgust 2009 verlegt - in allen Bürotrakten die unabhängig voneinander, an verschiedenen Stellen der Halle errichtet wurden. Was kann hier die Ursache sein ? Für eine schnellstmögliche Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Antwort: Schnell war die Antwort zwar nicht, aber dennoch schnellstmöglich. Bitte um Verständnis.
25. May 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

Holz fuer Pergola

Frage: ich möchte eine Pergola (überdacht) im Garten bauen. Welches Holz ist hierfür zu empfehlen. KVH; MH; normales Bauholz? Vielen Dank im Voraus!

Antwort: Eine überdachte Pergola ist keine Pergola sondern z.B. eine Terrassenüberdachung. Bei der Wahl des Holzes kommt es nun darauf an, aus welchem Material die geplante Überdachung ist.
25. May 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

Sichtschutzwand Bayern

Frage: Ich plane die Ersetzung einer Holztrennwand (ca. 2m x 2m) durch eine gemauerte Wand plus Erneuerung der Terassenüberdachung (ca. 2m x 2m). Ich habe das Reihenmittelhaus in Bayern vor 5 Jahren so gekauft. Nach Lektüre verschiedener Artikel in diesem Forum komme ich zu dem Schluss, dass Sichtschutzmauern zum Nachbarn bis 2m x 4m und Überdachungen bis 30 m² genehmigungsfrei sind. Ist das korrekt? Danke für die Hilfe!

Antwort: Solange im Bebauungsplan nichts gegensätzliches steht, ist das korrekt. Siehe Bayerische Bauordnung (BayBO) unter
25. May 2010  Comments [1] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

Putz unter Holzfassade

Frage: Ich möchte eine Bretterverschalung auf unser noch noch nicht verputztes Haus aus Bims-Leichtbeton-Mauersteinen montieren. Muss das Mauerwerk erst noch verputzt werden, ehe die Bretterschalung angebracht werden kann bzw. wie muss ich mir eine kostengünstige und gleichzeitig sinnvolle Aufbauweise vorstellen?

Antwort: Wenn Sie keine Außendämmung mit winddicht verklebter Fassadenbahn darüber anbringen wollen, so sollten Sie das Mauerwerk schon mit einem Grundputz versehen lassen, um die Winddichtigkeit herzustellen.
25. May 2010  Comments [1] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  |  | 

More Pages:
Previous    1 2 3 4 5 6    Next
 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010