Nochmal Innendaemmung

Frage: Ich habe eine 30´er Außenwand. Unser Schlafzimmer liegt direkt an einer Ecke. Dort Zieht es an der Wand und die kälte kommt auch durch den Fußboden. Ich wollte die Innenwände jetzt mit 6 cm Hartschaumplatten auslegen und den Fußboden mit 10 cm. Kann ich die Hartschaumplatten mit einer Holzkonstruktion befestigen? Möchte danach mit Gipskarton verkleiden. Brauch ich eine Dampfbremsfolie für den Hartschaum oder kann mann darauf verzichten?

Antwort: Auch Ihnen kann ich von einer Innendämmung der Außenwand nur abraten.
21. Mar 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  | 

Innendaemmung Schimmel

Frage: wir haben ein Schimmelproblem in unserer jetzigen Wohnung, gemerkt Anfang Dezember, innerhalt 2 Wochen renoviert vom Vermieter. Im Link zur Website sehen das Ausmaß. Dieser Schimmel ist im Schlafzimmer hinter den Möbel an Außenwände nur aufgetreten. Sonst war der Raum woanders nicht befallen. Die Außenwände haben einen Temperatur unterschied von 4° zu den Innenwände. Raumtemp. wurde lange Zeit gemessen nach dem Vorfall und liegt immer zwischen 17-19°. Luftfeuchte war in dem Zeitraum immer bei mind. 56-58% ohne das wir drin waren. Sobald wir uns in dem Raum dann bewegt haben, ging die Luftfeuchte schnell nach oben. Die Außenwand wo der meiste Schimmel war, hat eine Innendämmung. Diese wurde nachträglich, vor einem Jahr, vor Einzug gemacht. Der Parkett/Laminat wurde dafür nicht entfernt. Die Möbel hatten mind. den Abstand der Fußleiste zur Wand. Gelüftet und geheizt wurde immer. Raumtemp. war ja in Ordnung. Gelüftet wurde nach dem aufstehen und mind. 1x Abends. Es kam vor, dass wir Abends spät nach Hause kamen. D.h. die Wohnung ist den Tag über unbewohnt. Wir sind zu 2. und berufstätig. Der Vermieter hatte diesen Monat eine Feuchtigkeitsmessung durchgeführt der Wand. Allerdings wurde da schon komplett renoviert und eine neue Tapete aufgetragen. Die Wand hat eine Feuchte von 20=trocken. Wir haben eine Erdgeschosswohnung. Im Keller unter uns, war zu diesem Zeitpunkt immer die Fenster offen. Dort ist der Trocknungsraum für die Wäsche. Die Kellerwand ist ebenfalls trocken gemessen worden. Könnten Sie uns bitte eine Einsc hätzung des Falls geben? Unser Vermieter will jetzt alles aufs falsche Lüft- und Heizverhalten abschieben, obwohl wir uns keiner Schuld bewusst sind.

Antwort: Ob Ihr Lüftungs- und Heizverhalten angemessen ist, kann ich von hier aus nicht beurteilen.
21. Mar 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  | 

Umbau Lagerhalle

Frage: Ich möchte in einer vorhanden Lagerhalle/Masivbau einige umbauten z.b. eine zwischendecke Dachfenster evt. eine kleine wohnung Gebaude steht im BW im aussenbereich mit mehreren anderen kleineren Lagergebäuden/ Massivbau sowie als Nachbar ein zweifamilenhaus mit Stall ist eine Geheminung erfoderlich? evt auch nur für Zwischendecke und/oder Dachfenster

Antwort: Wenn Sie eine Wohnung einbauen wollen, dann müssen Sie das auf jeden Fall genehmigen lassen. Für die anderen Maßnahmen bräuchten Sie bei einem Wohngebäude keine Genehmigung.
20. Mar 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

Fachwerkoptik erhalten

Frage: Das Fachwerkhaus aus rotem Klinker aus dem Jahr 1900 soll zunächst auf der Wetterseite gedämmt werden( Kostengrund). Ca. 1960 wurde der Holzboden im Paterre durch einen Betonfußboden ersetzt. Ist es denkbar, die Fachwerkstruktur dadurch zu erhalten,daß man auf die Fachwerkbalken Bretter aufschraubt und dann die einzelnen Klinkerflächen mit einer Dämmung versieht? Falls möglich, aus welchem Holz und wie behandelt sollten die Bretter sein und welches Dämmmaterial schlagen Sie vor? Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.

Antwort: Da werden Sie mit Brettern nicht weit kommen. Um auf eine anständige Dämmstärke zu kommen, müssten Sie ja das Fachwerk mit Kanthölzern aufdoppeln. Anschließend würde sich die Frage stellen, wie Sie die Zwischenräume verkleiden.
20. Mar 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  |  | 

Tuer verbreitern

Frage: ich möchte gerne meine Türe vom WZ zur Küche um ca. 40cm vergrössern, die Wand ist tragend. Gibt es da riesen probleme bei den 40 cm, ich möchte einen Sturz einbauen würde das reichen ? Was würde mir ein Statiker kosten um diese 40cm zu berechnen lassen ?

Antwort: Ob es da im konkreten Fall Probleme gibt, kann ich Ihnen von hier beim besten Willen nicht sagen.
20. Mar 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

Hersteller Distanzschrauben

Frage: ich suche einen Hersteller von Distanzschrauben, 6,0 x 220, möglichst in V2A oder gelb gal.verzinkt. Danke für Ihre Bemühungen.

Antwort: Schauen Sie mal unter folgendem Link:
20. Mar 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

Baugenehmigung verlaengern

Frage: Hallo und vielen Dank für Ihre tolle Seite. Meine Frage betrifft die Auslegung des Satz 2 § 62 (2) LBO (BW). Verstehe ich diesen Satz richtig dass eine Baugenehmigung bis zu 3 Jahren nach erlöschen wieder reaktiviert werden kann? Was bedeutet hier "kann"? liegt dies im Ermessensspielraum des LRA? In meinem konkreten Fall wurde die Baugenehmigung Ende 2004 erteilt, Anfang 2008 wurde mir mitgeteilt dass die Genehmigung erloschen sei. Sofern sich diese wieder reaktivieren lässt, wie ist die aussichtsreichste Vorgehensweise? Ich bedanke mich im voraus recht Herzlich für Ihre Antwort.

Antwort: Zunächst mal kurz der Paragraf im Wortlaut:
20. Mar 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:

Genehmigung Hackschnitzellager

Frage: ich habe vor einen Raum zur Lagerung von Holzhackschnitzeln und anschließenden Weiterverarbeitung zur Holzpellets zu bauen. (alles privat, kein Gewerbe) Vor ca. 10 Jahren haben wir auf unserem Grundstück unser altes Fachwerkhaus abgerissen und nur noch den Keller stehen gelassen. Ich habe jetzt vor auf den Keller mir diesen Raum zu bauen. Die Außenmaße sind 4,4m x 7,7m. Der Keller bzw. die Kellerdecke ist bereits 1,0m über unserem Hof. Der Raum soll auf der einen Seite ca. 3,5m hochwerden und auf der anderen Seite 2,5m. D.h. die maximale Höhe wäre dann ca. 4,5m. Meine Fragen sind: 1. Benötige ich dafür eine Genehmigung oder kann ich dass alles einfach so machen. 2. Was würde mich für das Bauvorhaben ein Architekt kosten?

Antwort: Bei dieser Größe kommen Sie um einen Bauantrag nicht herum.
20. Mar 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

More Pages:
Previous    1 2 3 4 5    Next
 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010