Mauerwerksmass bei Ausfachung

Frage: Muss ich mich an die Mauerwerksmaße halten, wenn ich lediglich die Steine zur Ausfachung zwischen zwei Stützen verwende?

 

Antwort: Nein, müssen Sie nicht. Die Ausfachung trägt ja nichts. Mauern Sie das Ganze halt so aus, wie es passt, sofern es sich wirklich nur um eine kleinflächige Ausfachung zwischen zwei Stützen handelt, die später keine anderen Anforderungen erfüllen muss.

 

Wenn es sich aber um eine größere Fläche handelt, sollten Sie schon die Überbindemaße beachten, um die Stabilität des Mauerstücks zu gewährleisten. Gerade auch, falls Sie beabsichtigen, später mal was an die Wand zu hängen.

 

Das hat aber nicht so viel mit den Mauerwerksmaßen, die sich aus den Steinformaten ergeben, zu tun, als mit den prinzipiellen Überlegungen bez. der Stabilität der Mauer.

 

02. Jun 2011  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  | 

Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Bitte benützen Sie eine gültige Emailadresse. Ihre Adresse ist nicht sichtbar für die Öffentlichkeit.

Name
E-mail
(will show your gravatar icon)
Home page

Comment (Some html is allowed: )  

Enter the code shown (prevents robots):

 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010