Durchgehende Fensterbank

Frage: Hallo,
ist es zwingend sinnvoll beim Austausch der 31 Jahre alten Alufenster auch die durchgehende Betonfensterbank auszutauschen ?

Eingebaut wird 3-Fach Glas. Und die Rolladenkästen werden zusätzlich isoliert.

Da das Auswechseln der Fensterbank mit erheblichen Aufwand verbunden ist, schreckt dies mich bisher ab.

Könnte man auch die Fensterbank im eingebauten Zustand trennen, und dies dann dämmen ? Macht dies Sinn ?

 

Antwort: Nein, das macht keinen Sinn. Wie wollen Sie das denn anstellen? Sie müssten dann ja einen mehrere cm breiten Streifen aus der Fensterbank ausschneiden und durch Dämmung ersetzen. Das dürfte aber in eingebautem Zustand schlecht möglich sein.

 

Sie müssten die Fensterbank also auch dafür ausbauen.

 

Einfach drinlassen sollten Sie sie auf keinen Fall. Mit dieser Wärmebrücke würden Sie den Aufwand, den Sie mit dem Fensteraustausch und den Dämmmaßnahmen betreiben konterkarieren. Es wird Ihnen also nichts anderes übrigbleiben, als die Fensterbänke auszutauschen.

02. Jun 2011  Comments [1] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  |  | 
Hans Searw
Thursday, 07 July 2011 13:15
Hallo,
ich stehe vor dem gleichen Problem.
Das mit der Fensterbank einschneiden ist kein Problem.(Schon ausgeführt) Aber mit welchen Material ist es sinnvoll den Spalt zu isolieren ?

Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Bitte benützen Sie eine gültige Emailadresse. Ihre Adresse ist nicht sichtbar für die Öffentlichkeit.

Name
E-mail
(will show your gravatar icon)
Home page

Comment (Some html is allowed: )  

Enter the code shown (prevents robots):

 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010