Haus verkaufen: Wie steigere ich den Wert meiner Immobilie?

Manch einer kauft ein Haus, lebt dort einige Jahre, um dann doch festzustellen, dass es einfach nicht passt. Manchmal soll es scheinbar nicht sein. Störende Kleinigkeiten häufen sich, sodass das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden nicht mehr gegeben ist. Stattdessen versucht man, Makel auszubessern und dauerhaft Lösungen zu finden. Irgendwann kommt schließlich der Moment, an dem man sich eingestehen muss, dass das Eigenheim eben doch nicht das Traumhaus schlechthin ist, weswegen man das Haus verkaufen muss. Doch wie veräußere ich es nun möglichst rentabel?

Haus verkaufen - aber richtig!

Wer sein geglaubtes Traumhaus aufgeben muss - ob nun aus beruflichen oder privaten Gründen - der möchte sein Objekt gewinnbringend an den Mann bringen. In jedem Fall möchte man das investierte Geld wieder herausholen und natürlich, wenn möglich, einen kleinen Gewinn anpeilen. Dabei stellt sich die Frage, was den Wert eines Einfamilienhauses nun steigern kann. Durch welche Maßnahmen lässt es sich besonders gut verkaufen? Bevor Sie also einen Makler suchen und das Haus verkaufen, sollten Sie sich ausreichend mit dem Thema der Wertsteigerung einer Immobilie auseinandersetzen. Oftmals muss man nur wenig investieren, um wesentlich mehr Eindruck auf einen potenziellen Käufer zu machen. Das oberste Gebot ist hierbei: Das Auge isst mit. Konzentrieren Sie sich vollends auf die Optik des Objekts, damit Makler und auch Käufer das Gefühl erhalten, etwas Neuwertiges vor sich zu haben.

Wer sät, wird ernten

Sauberkeit ist hierbei gewiss das A und O. Ob Garten, Vorgarten, Garage, Einfahrt oder Veranda – alles sollte seinen Platz haben und ordentlich überarbeitet werden. Was kann ausgetauscht werden, um wesentlich schicker zu wirken? Ein neues Treppengeländer oder ein Auswechseln der Haustür können Wunder bewirken. Richten Sie Ihr Augenmerk speziell auf den Garten, da gerade jenes Stück Natur den Wert Ihres Hauses nach offiziellen Studien um bis zu 18 Prozent erhöhen kann. Ein gepflegter Rasen, schöne Details und eine makellose Terrasse schinden Eindruck und sind zudem oftmals ein Wunsch bei vielen Interessenten. Gerade in den Sommermonaten kann ein blühender Garten brillieren und die Qualität des Grundstücks untermauern.

Wertsteigerung: Luxus und Komfort

Ist das Haus nicht mehr auf dem neusten Stand, sollte man in Betracht ziehen, es teilweise zu renovieren. Ein saniertes Bad oder ein ausgebauter Dachboden kommen dem Immobilienwert durchaus entgegen. Zwar steckt man selbst Geld hinein, jedoch erhält man es mehrfach zurück. Auch eine Sauna im Keller oder anderer Luxus und Komfort in den vier Wänden können von Vorteil sein. Letztendlich sollten Sie Ihre vier Wände mit den Augen eines Käufer sehen, um das Haus verkaufen zu können – und zwar erfolgreich!

23. May 2012  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Bitte benützen Sie eine gültige Emailadresse. Ihre Adresse ist nicht sichtbar für die Öffentlichkeit.

Name
E-mail
(will show your gravatar icon)
Home page

Comment (Some html is allowed: )  

Enter the code shown (prevents robots):

 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010