Befestigung Daemmung Kellerdecke

Frage: ich bin auf der Suche nach einem Kellerdecken-Wärmedämmsytem welches ich auf mit kalkanstrich versehenen Kellerdecken befestigen kann. Ich habe bereits 25qm Kellerdecke vom Kalkanstrich gesäubert und dann ein Brilluxsystem verklebt. Das ist aber so Mühsam, dass ich die restlichen qm nicht weiter säubern will.
Für einen kurzen Hinweis wäre ich dankbar.

Antwort: Sie müssen die Dämmplatten ja nicht unbedingt kleben. es gibt eine Vielzahl von Dämmplatten, die Sie auch mechanisch befestigen, z.B. dübeln, können.

 

Schauen Sie mal bei den Links rein. Dort finden Sie die Seiten einiger Hersteller.

07. Jan 2011  Comments [1] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 
Anette
Wednesday, 09 March 2011 11:51
Bitte Vorsicht beim Dämmen von Kellerdecken: Aus eigener Erfahrung in einer Sanierung habe ich eine Dämmung auch schon wieder entfernen lassen. Der Grund war Schimmelbildung im EG, da die Dämmung nicht diffussionsoffen war und die Feuchtigkeit sich somit am Fußboden der EG Wohnung gezeigt hat. Verwenden Sie in jedem Fall eine diffusionsoffene Dämmung, gerade bei nicht geheizten oder älteren Kellerräumen, die bereits leicht durchfeuchtet sind.

Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Bitte benützen Sie eine gültige Emailadresse. Ihre Adresse ist nicht sichtbar für die Öffentlichkeit.

Name
E-mail
(will show your gravatar icon)
Home page

Comment (Some html is allowed: )  

Enter the code shown (prevents robots):

 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010