Deckelschalung ohne Hinterlueftung

Frage: Unser Fassadenbauer hat uns mitgeteilt, dass nach aktuellem Stand der Technik eine Hinterlüftung einer vorgehängten Holzfassade nicht mehr ausgeführt wird!?

Wir haben unser Haus aufgestockt, die neue Außenwand ist Unipor Wärmedämmziegel / Planziegel mit einer Wandstärke von 24cm. Außen soll jetzt eine 2-lagige Unterkonstruktion (kreuzweise) aus 4/6 Kanthölzern mit einer Dämmung der Gefache (kreuzlagig mit jeweils 60mm Thermohanf) drauf. Auf diese Unterkonstruktion kommt eine diffusionsoffene Unterdeckbahn als Winddichtigkeitsebene (Solitex). Darauf soll eine 3/5 Traglattung zur Aufnahme der Holzfassade. Die Holzfassade wird als Boden-Deckelschalung aus Lärche Glattkantbrettern (20/140) hergestellt.
Ich hatte zwischen Winddichtigkeitsebene und Traglattung eine Hinterlüftung mit einer senkrechten 3/5 Konterlattung vorgeschlagen.
Unser Fassadenbauer teilte mit, dass eine Hinterlüftung nach neuster Erkenntnis nicht mehr ausgeführt wird. Die Fassade würde bis zur Solitex gerechnet und komplett diffusionsoffen gehalten.
Ist das korrekt???

 

Antwort: Solche Aussagen hört man immer wieder. Da wird dann auf Gutachten verwiesen, nach denen durch Windsog und –druck ausreichend Feuchtigkeit abgeführt wird, sodass auf eine Hinterlüftung verzichtet werden kann.

 

Ich persönlich halte davon nichts. Das Risiko wäre mir zu hoch. Auch denke ich, dass der Einbau einer Hinterlüftungsebene keinen unvertretbar hohen Aufwand darstellt, selbst wenn nach der einen oder anderen Theorie darauf verzichtet werden könnte.

 

Ich kenne auch niemanden, der dies so durchführt, und auch kein Projekt, bei dem auf eine Hinterlüftung verzichtet worden wäre.

 

Daher halte ich die Aussage Ihres Fassadenbauers, eine Hinterlüftung sei nicht mehr Stand der Technik und werde heute nicht mehr ausgeführt, für gelinde gesagt gewagt bzw. schlicht nicht zutreffend.

 

Sie können ja auch mal die Websites von Herstellern von Fassadenplatten durchstöbern (finden Sie unter Links). Ich glaube nicht, dass Sie dort bei den Verlegeanleitungen einen Hersteller finden, der für seine Platten bei vorgehängten Fassaden keine Hinterlüftung vorschreibt. Falls doch, schreiben Sie es mir bitte.

Frage: (siehe Kommentar unten) Hallo,
genau einen solchen vereinfachter Aufbau wurde mir von meinem Zimmerermeister auch vorgeschlagen.

An der Fassade wird das Konstruktionsholz (in Dämmstarke) WAAGERECHT festgeschraubt, dazwischen die Dämmung geklemmt, und gleich obendrauf eine diffusionsoffene Fassadenbahn (z.B. Delta Vent-S).

Gleich darauf kommt die Deckel/Bodenschalung.

Das spart sage und schreibe 6cm(!) Aufbaudicke ein (entspricht der Stärke von 2 Dachlatten).

Die Fassadenbahn ist so ähnlich wie Goretex, und hält die darunterliegende Dämmung und Konstruktionsholz garantiert trocken, so heißt der Zimmerer, d.h. da kann nix passieren.

Ich habe das ausprobiert und über so ein Stück'chen Fassadenbahn mal Wasser drüberlaufen lassen, und tatsächlich ist das Zeug 100% wasserdicht.

Ich verstehe, die oben beschriebene Lösung entspricht nicht der Vorschrift.

Aber -- können Sie mir erklären, worin genau das Risiko liegt ?

Was würde passieren, wenn bei starkem starkem Schlagregen/Wind von außen Regenwasser durch die Fugen hinter die Schalung dringt?

Kann es sein, daß sich bei Wetterwechsel, starkem Temperaturwechsel hinter der Schalung Konsenswasser bildet?

Eine ausführliche Erläuterung wäre für die Leser sicher sehr hilfreich, denn die Fragen nach der Hinterlüftung kamen schon mehrfach auf. 

 

Antwort: Dies wurde auch schon in mehreren Artikeln ausführlich beschrieben.

 

Das Problem ist nicht das Wasser, das von außen kommen könnte. Selbstverständlich sind die Fassadenbahnen dicht und halten somit dieses Wasser zuverlässig ab.

 

Es geht um das von innen ausdiffundierende Wasser bzw. den Wasserdampf. Dass sich dieser nicht als Tauwasser niederschlägt und Feuchteschäden in Dämmung und Fassade verursacht, muss er durch eine funktionierende Hinterlüftung an die Außenluft abgeführt werden.

 

Eine Hinterlüftung funktioniert aber nur ab einem Querschnitt von 2,5cm² pro cm Lauflänge. Da der Querschnitt durch das Lüftungsgitter reduziert wird, ergibt sich eine Mindeststärke von 30mm für die senkrechte Lattung der Hinterlüftungsebene.

 

Die Unterkonstruktion in der Dämmebene können Sie anbringen, wie Sie wollen, die Hinterlüftung muss aber senkrecht erfolgen.

 

Wenn Sie auf die Hinterlüftungsebene verzichten und direkt auf die Hölzer zwischen der Dämmung die Fassade schrauben, dann erreichen Sie diesen nötigen Querschnitt nie und nimmer. Zudem liegt am größten Teil der Fassade die Dämmung, nur getrennt durch die Fassadenbahn, direkt an den Bodenbrettern an. An dieser Stelle wird sich Tauwasser bilden, das sowohl Dämmung als auch Fassadenbretter in Mitleidenschaft zieht.

22. Nov 2008  Comments [12] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 
Volker Stucht
Monday, November 24, 2008 9:13 AM
Vielen Dank für ihre Ausführungen. Für mich ist deutlich geworden, dass es eine Ausführung ohne Hinterlüftung nicht geben wird. Auch der Hinweis auf die diversen Fassaden-Hersteller war sehr hilfreich, hier konnte ich ebenfalls nur Aufbauten mit Hinterlüftung finden. Viele Grüße aus Bochum
P. Heide
Sunday, March 22, 2009 10:47 PM
Hallo,
genau einen solchen vereinfachter Aufbau wurde mir von meinem Zimmerermeister auch vorgeschlagen.

An der Fassade wird das Konstruktionsholz (in Dämmstarke) WAAGERECHT festgeschraubt, dazwischen die Dämmung geklemmt, und gleich obendrauf eine diffusionsoffene Fassadenbahn (z.B. Delta Vent-S).

Gleich darauf kommt die Deckel/Bodenschalung.

Das spart sage und schreibe 6cm(!) Aufbaudicke ein (entspricht der Stärke von 2 Dachlatten).

Die Fassadenbahn ist so ähnlich wie Goretex, und hält die darunterliegende Dämmung und Konstruktionsholz garantiert trocken, so heißt der Zimmerer, d.h. da kann nix passieren.

Ich habe das ausprobiert und über so ein Stück'chen Fassadenbahn mal Wasser drüberlaufen lassen, und tatsächlich ist das Zeug 100% wasserdicht.

Ich verstehe, die oben beschriebene Lösung entspricht nicht der Vorschrift.

Aber -- können Sie mir erklären, worin genau das Risiko liegt ?

Was würde passieren, wenn bei starkem starkem Schlagregen/Wind von außen Regenwasser durch die Fugen hinter die Schalung dringt?

Kann es sein, daß sich bei Wetterwechsel, starkem Temperaturwechsel hinter der Schalung Konsenswasser bildet?

Eine ausführliche Erläuterung wäre für die Leser sicher sehr hilfreich, denn die Fragen nach der Hinterlüftung kamen schon mehrfach auf.

MfG,
P. Heide
viagra no doctor prescription
Sunday, February 16, 2020 11:59 AM
true lady viagra without doctor prescription canada mainly maintenance viagra no doctor prescription successfully bicycle cheap viagra online
canadian pharmacy rather welcome [url=http://www.vagragenericaar.org/#]viagra
no doctor prescription[/url] anywhere public online viagra without
subscription highly deep
cialis usa
Tuesday, February 25, 2020 10:42 AM
whenever travel [url=http://cialisles.com/#]cialis usa[/url] moreover
young only doubt cialis 20mg price more fix cialis usa well impress
canadian pharmacy online no prescription needed
Saturday, February 29, 2020 4:21 PM
forth human [url=https://www.grassfed.us/#]canadian pharmacy online no prescription needed[/url] true repeat thus horse canadian pharmacy online no
prescription needed relatively sir canadian pharmacy online no prescription needed
equally lecture
cialis.com
Monday, March 2, 2020 11:07 PM
proper context [url=http://cialissom.com/#]cialis.com[/url] twice move short agency cheap generic cialis 20mg ahead mirror cialis.com also scale
generic viagra for sale
Wednesday, March 4, 2020 4:26 AM
absolutely advice [url=http://viacheapusa.com/#]generic viagra for sale[/url] directly step immediately
conclusion 100mg viagra price exactly ticket generic viagra
for sale together kid
prednisone steroid 5mg
Saturday, March 7, 2020 2:09 PM
deliberately table [url=https://bvsinfotech.com/#]prednisone steroid 5mg[/url] along smoke deeply leg prednisone for sale smooth reception prednisone steroid 5mg less
weekend
ventolin generic form
Sunday, March 22, 2020 10:10 PM
along grandmother [url=https://amstyles.com/#]ventolin generic
form[/url] yet interaction primarily sensitive albuterol hfa
cost thin math ventolin generic form twice resolution
hydroxychloroquine brand name
Friday, May 29, 2020 9:26 PM
hydroxychloroquine brand name
plaquenil
Friday, July 24, 2020 4:02 PM
plaquenil
how much is generic viagra
Wednesday, September 16, 2020 9:21 AM
how much is generic viagra

Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Bitte benützen Sie eine gültige Emailadresse. Ihre Adresse ist nicht sichtbar für die Öffentlichkeit.

Name
E-mail
(will show your gravatar icon)
Home page

Comment (Some html is allowed: )  

Enter the code shown (prevents robots):

 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010