Schnell fuer Platz sorgen mit Industriezelten

Platz ist etwas, wovon man nicht genug haben kann, wenn man in einem Produktionsbetrieb tätig ist. Dabei ist zu aller erst mal vollkommen egal, welche Güter produziert werden. Bis sie zum Endkunden bzw. zum Zwischenlager transportiert werden können, müssen sie meistens im eigenen Betrieb gelagert werden. Kurzfristig und vor allem schnell größere Mengen unterzubringen kann bei einem knapp bemessenen Lager allerdings durchaus kompliziert sein. Doch dank moderner Technik gibt es zu einem erschwinglichen Preis schnelle Lösungen, um kurzfristig den Lagerplatz deutlich zu erweitern. Es kann sich neben einem Lager allerdings auch um einen großen Ausstellungsraum handeln. Die Lösung der Probleme ist ganz einfach - Industriezelte, wie sie auf www.haltec.de zu finden sind.

Einsatzbereiche für Industriezelte

Dank der besonders robusten Bauweise können Industriezelte zu beinahe jedem Zweck genutzt werden. Egal ob eine Lager- oder Montagehalle benötigt wird oder ein Verkaufs- und Ausstellungsraum, Industriezelte sind für diese Aufgabe ideal, vor allem wenn es keine dauerhafte Lösung sein muss. Nicht selten kommt es vor, dass man betriebsbedingt einen Umzug organisieren muss oder aber bestehende Lagerflächen umgebaut bzw. erweitert werden. Zu diesem Zweck ist es erforderlich, dass ein Teil der Waren umgelagert werden muss. Den notwendigen Platz kann hier das Industriezelt liefern. Das Praktische an diesen sehr schnell aufgebauten Zelten ist neben der Überdachung auch der Schutz vor jeglichen Witterungsverhältnissen wie zum Beispiel Frost. Sogar Fahrzeuge oder Maschinen können in einem entsprechend großen Industriezelt Platz finden. Als Bauherr muss man sich dabei keinerlei Sorgen machen, dass auch bei längerer Nutzung die Gerüstkonstruktion korrodieren könnte, da die Bauwerke aus korrosionsfreien Aluminiumsprofilen und Stahlteilen bestehen. Eine solche Halle bzw. ein solches Industriezelt kann eine Spannweite zwischen fünf und 25 m haben, wobei die Länge beliebig in einem 2,50 m Raster erweitert werden kann. Auch im Winter kann die Konstruktion einer Schneelast 20-125 kg/Quadratmeter aushalten. Hier ist allerdings die Spannweite zu berücksichtigen, da diese die Schneelast herabsetzen kann.

Schnell aufgebaut

Mit einem Industriezelt, aber auch mit einer Leichtbauhalle, ist schnell neuer Platz verfügbar. Die Lieferzeiten durch die einfache Produktion betragen im Regelfall nur ca. drei bis vier Wochen und der Aufbau kann dann direkt vor Ort starten. Der Aufbau selbst ist recht schnell erledigt und es bedarf einer lediglich Montagedauer von ein bis drei Tagen, wenn es sich um eine Unispital Halle handelt. Bei Flächen, die größer sind als 1000 Quadratmeter muss man nur wenige Tage mehr kalkulieren, wobei schnell klar wird, dass eine komplette Lagerhalle inklusive Fundament in dieser Zeit nicht aufgebaut werden kann. Benötigt man eine isolierte Halle, ist dieses auch möglich und kann innerhalb von drei bis vier Wochen Montagezeit bewerkstelligt werden. Wer also auch jetzt noch kurzfristig für den Winter Stellplatz benötigt, kann auf solche Gebäude zurückgreifen.

10. Dec 2012  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Bitte benützen Sie eine gültige Emailadresse. Ihre Adresse ist nicht sichtbar für die Öffentlichkeit.

Name
E-mail
(will show your gravatar icon)
Home page

Comment (Some html is allowed: )  

Enter the code shown (prevents robots):

 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010