Dampfsperre und Dampfbremse

Frage: Wir haben vor kurzem in unserem Altbau (ca. 35 Jahre alt) das Dach erneuert und wollen jetzt den Innenausbau vornehmen. Allerdings ist mir der Aufbau bzgl. diffunsionsoffen bzw. -geschlossen immer noch fraglich.

Unser Dachaufbau ist wie folgt (von aussen nach innen)
- Dachziegel
- Lattung und Konterlattung
- PUR Hartschauf Aufdachdämmung
- diffusionsoffene Unterspannbahn
- Lage Bretter
- Sparren
- Zwischen die Sparren soll noch Zwischensparrendämmung gelegt werden
- Dampfbremse / Dampfsperre (noch einzubauen)
- Lattung (noch einzubauen)
- Deckenverkleidung (noch einzubauen)

Frage: Ich gehe davon aus das zwischen den Sparren und der Deckenverkleidung eine Dampfbremse (nicht Dampfsperre) eingebaut werden soll. Ergibt sich dann ein Probleme denn auch die Unterspannbahn ist diffusionsoffen ? Somit wäre nirgends eine Dampfsperre verbaut, ausser die Aufdachdämmung würde so wirken.

Antwort: Eine Dampfbremse ist nicht diffusionsoffen, sie ist nur nicht so dicht wie beispielsweise eine Dampfsperre aus einer Bitumenbahn.

 

Das führt dazu, dass sich etwaige in der Dämmebene befindende Feuchtigkeit im Sommer wieder an die Raumluft abgegeben wird. Idealerweise wählen Sie eine feuchtevariable Dampfbremse, die je nach Temperaturverhältnissen einen unterschiedlich hohen sd-Wert hat.

 

Hersteller finden Sie unter Links.

06. Jan 2011  Comments [1] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  |  | 
Hauke Ihnen
Thursday, 15 September 2011 10:06
Ich habe einen ähnlichen Dachaufbau in meinem Haus.

AUSSEN
---
Ziegel
Lattung
100mm Styropor
Unterspannbahn (Diffusionsoffen)
Rauspund vollflächig auf Sparren
140mm Zwischensparrendämmung, Glaswolle
Klimamembran (allerdings nachbau aus Polen - kostet nur einen Bruchteil der üblichen Marken in DE)
Lattung
Profilbretter
---
INNEN

Klappt bisher wunderbar, ein kleiner Teil des Daches wurde nachträglich geöffnet und die Dämmung war trocken.

Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Bitte benützen Sie eine gültige Emailadresse. Ihre Adresse ist nicht sichtbar für die Öffentlichkeit.

Name
E-mail
(will show your gravatar icon)
Home page

Comment (Some html is allowed: )  

Enter the code shown (prevents robots):

 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010