Sturz direkt unter Decke

Frage: Ich habe eine Frage zu Kellerfenster austauschen. Ich wohne seit knapp einem Jahr in einem Haus aus den 50er Jahren und bin grad dabei die Kellerwand von außen trocken zu legen und isolieren.Dazu will ich noch die Kellerfenster vergrößern, da jetzt nur kleine Gitterfenster in der Größe 50*40cm eingebaut sind. Die Wand hat eine stärke von insgesamt 27cm und die Kellerhöhe innen beträgt grade mal 1,90m. Die jetzigen Kellerfenster sind 8cm unter der Kellerdecke eingebaut. Die neuen Fenster sollen eine größe von 80*50cm haben, da der Keller sehr dunkel ist, und einen Sturz von 1,25m habe ich gedacht. Wollte nun fragen ob man den Sturz direkt unter die Kellerdecke einbauen kann oder muß noch Wand dazwischen bleiben. Wenn ich den Sturz unter diese 8cm baue wird das Fenster sehr tief.

Antwort: Ein Sturz ist dafür da, den Wandbereich über ihm zu tragen.
19. Aug 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  |  | 

Dachgeschossausbau Niedersachsen

Frage: Ich habe letztes Jahr ein Bungalow in Niedersachsen erworben. Das Haus war noch nicht gedämmt und der Dachausbau war auch noch nicht fertig. Auf dem Dachboden standen lediglich die Trockenbauwände und die Dämmung war fertiggestellt. Jetzt wollten wir einen Heizungsbauer mit der Heizung im Dachgeschoss beauftragen und der machte uns darafu aufmerksam, dass die Grundrisse für das Dachgeschoss in den Bauunterlagen nicht vorhanden waren. Bei der Überprüfung des Bauantrags des Vorbesitzers bin ich auf einige Ungereimtheiten gestossen. So fehlen dort der Grundriss vom Dachgeschoss und auch sind die Dachfenster nicht eingezeichnet. Was mich besonders stutzig macht ist, dass die Treppe die zum Dachgeschoss führt nicht eingezeichnet ist. Die Nettogrundfläche des Erdgeschosses beträgt 144m2 und die Bruttogrundfläche 168m2. Bei einer Grundstücksgröße von 580m2 und einer GRZ von 0,3 liegt also die Wohnfläche des Erdgeschosses noch im Rahmen. Was ist aber nun wenn ich den Dachboden (ca 120m2) ausbaue? Laut LBO Niedersachsen ist ein Ausbau des Dachbodens genehmigungsfrei. Brauche ich nun eine Genehmigung oder geht es auch ohne? Leider habe ich auch keine Unterlagen zu Statik und sonstigem des Hauses.

Antwort: Die Wohnfläche im Dachgeschoss hat keinen Einfluss auf die GRZ, sondern lediglich auf die GFZ.
19. Jul 2010  Comments [2] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  | 

Planziegel Mauerwerksmasse

Frage: ich möchte Bezug nehmen auf Ihren Beitrag zu den Mauerwerksmaßen. Hierzu habe noch folgnde Fragen: 1) Gelten diese Maße auch für die Planung mit Planziegeln (Abmessungen b x t x h =24,8cm x 36,5cm x 24,9cm)? Bei Planziegeln hat man ja keine 1cm dicke Stoßfuge. Lt. Ziegelhersteller gibt es bei Planziegeln im Stoßbereich keine Mörtelfuge bzw. Dünnbettfuge. Die Ziegelbreite beträgt 24,8cm. Ich würde da mit 25cm rechnen, die fehlenden 2mm ist sicher die Rohbautoleranz (also 1mm auf beiden Seiten), da die Planziegeln sicher nicht press aneinader liegen. Gilt dies dann auch analog für Fenster? Also statt z.B. Öffnungsmaß 1,01 x 2,26 plane ich mit 1,00 x 2,25m? Bei der Höhe rechnet man mit 25cm. Das würde passen, denn die Ziegelhöhe beträgt 24,9cm + 1 cm Dünnbettmörtel = 25cm. 3) Gibt es bei den Innenwänden auch Berechnungsformeln? Ich gehe derzeit davon aus, dass es für die Planung der Innenwände keine solchen Formeln gibt. Im Innenbereich plant man die Wände so, dass es am besten passt? Für Türen gelten natürlich die Normaße 63,5cm, 76cm, 88,5cm, 1,01cm. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir da weiterhelfen. Im voraus vielen Dank

Antwort: Für die Höhe einer Türöffnung ab Rohfußboden werden Sie auch weiterhin z.B. 2,26m haben, da die erste Lage der Ziegel auch auf einer Mörtellagerfuge von 1cm liegt.
10. Jul 2010  Comments [1] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  | 

Fenstereinbau Hamburg

Frage: wir haben ein Reihenendhaus in einer Reihenhaussiedlung gekauft (Hamburg). Im Maklerexposé stand das ein Fenster im Bad eingebaut werden könnte. Die betreffende Wand ist die Außenwand zur Straße hin. Kann man da einfach so ein Fenster einbauen oder benötigt man dafür eine Genehmigung? Kann man im schlechtesten Fall gar kein Fenster einbauen um das einheitliche Aussehen der Häuser in der Siedlung nicht zu verändern?

Antwort: Davon zu sprechen, dass der Einbau eines Fensters das einheitliche Bild der Siedlung in unvertretbarer Weise beeinträchtigt, wäre wohl etwas übertrieben.
06. Jun 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  | 

Bruestungshoehe Fenster

Frage: ich möchte mich kurz vorstellen, ich selbst bin architektin im praktikum und nebenher helfe ich meinen schwiegereltern ein altes haus umzubauen. nun hab ich folgende frage, denn ich kann diesbezüglich nichts finden. folgendes: wenn ich kein bodentiefes fenster, aber ein fenster mit nur etwa 30cm brüstungshöhe habe und eine leibung von 50cm, brauche ich dann außen an dem fenster einen kleinen französischen balkon, damit ich auf 90cm brüstung und absturzsicherung komme, oder ist dies auch von der dicke der leibung abhängig? also d.h. wenn ich nicht direkt an dem fenster stehen kann, wegen der tiefen leibung, dann bräuchte ich dies evtl. nicht? ich bin der meinung, dass ich dies trotzdem benötige, da ja eine tiefe leibung als window-seat verstanden werden kann, oder? und wenn ich auf der fensterbank sitze, brauche ich auf jedenfall einen absturzsicherung. denn die fenster sind auch bis zur brüstung öffenbar und haben nicht ein feststehendes teil unten. schon vielen vielen dank für ihre hilfe.

Antwort: Ja, da brauchen Sie eine Umwehrung. Die Höhe von Umwehrungen ist in den jeweiligen Landesbauordnungen oder den dazugehörigen Ausführungsverordnungen geregelt.
21. May 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

Fliesen vor Terrassentuer

Frage: ich beziehe demnächst eine Wohnung, deren Wohnzimmer an einer Wand ca. 30 cm mit Fliesen aufrecht vom Fußboden aus bedeckt ist. Da sich die Fliesen vor der Terrasse befinden, haben sie sicher ihren Sinn, es sieht aber unschön aus. Ich möchte die Fliesen gern mit Sperrholz verkleiden. Welchen Kleber muß ich dafür benutzen? Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

Antwort: Den Sinn dieser Fliesenbekleidung sehe ich nicht.
19. May 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

Balkonverglasung Stuttgart

Frage: Ich habe eine Frage Ich bin Eigentümer eine 3 ZW in Stuttgart Vaihingen. Wir wollen ein Balkon verglasen. In Landesbauordnung für Baden-Württemberg steht Balkonverglasungen sowie Balkonüberdachungen bis 30 m2 Grundfläche Verfahrensfreie Vorhaben ist. Baurechtsamt will aber das ich Zeichnungen,Lageplan,GRZ/GFZ -Berechnung usw... also eine normale Baugenehmigung beantrage. Was soll ich tun

Antwort: Das Stuttgarter Baurechtsamt ist schon sehr speziell.
09. May 2010  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

Flachdach Glas

Frage: Wir würden gerne das jetzige sanierungsbedürftige Flachdach eines Altbaus (ein großes Zimmer) durch ein Glasdach ersetzen. Ist sowas machbar? Spricht etwas dagegen bzw. was ist vor und in der Planung zu beachten? Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe.

Antwort: Prinzipiell können Sie das schon machen.
26. Apr 2010  Comments [1] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

More Pages:
Previous    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14    Next
 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010