Glaselement notwendiges Treppenhaus

Frage: BV in Baden-Württemberg. Brandschutz im Treppenhaus. Mein Treppenhaus grenzt an eine bestehendes Glaselement (Gesamtgröße 6,0m x 3,0) zu meiner Wohnung. Das Treppenhaus überbaut um ca. 1,50m in das Element. Die Eingangstüre ist ca 1,60m vom Glaselement entfernt und wurde vom Baurechtsamt als dichtschließende Türe gefordert. Meine Frage : Welche Anforderungen für den Brandschutz bestehen an das Glaselement.

Antwort: Da eine dichtschließende Türe gefordert wurde, schließe ich daraus, dass es sich nicht um ein Sicherheitstreppenhaus sondern um ein notwendiges Treppenhaus handelt, sonst hätten Sie eine rauchdichte und selbstschließende Türe, bei einem innenliegenden Sicherheitstreppenhaus eine feuerhemmende und selbstschließende Türe gebraucht.
09. Feb 2009  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

Brandschutzdecke selber machen

Frage: ich bin durch Zufall auf Ihrer Seite angelangt und war sehr begeistert, eine Seite gefunden zu haben, auf der fundierte Informationen zu finden sind.

Nun habe ich auch eine Frage die den Brandschutz betrifft. Ich habe zur Auflage bekommen, dass ich alle Geschossdecken als F90 ausrüsten muss. Finde ich nicht schlimm, da es sich um Holzbalkendecken handelt, hätte ich eh etwas in der Richtung, auch aus Schallschutzgründen, unternommen. Ich bin im Trockenbau versiert und habe schon einige Bauten durchgeführt, bin aber kein Fachunternehmen, die Bauvorschriften für Brandschutzdecken sind so detailiert, dass ich kein Problem darin sehe diese selbst auszuführen. Ist dies zulässig? Viele Grüße und vielen Dank im voraus.

Antwort: Zunächst mal würde ich sagen: warum nicht? Wichtig ist das, was dabei rauskommt.
20. Jan 2009  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  | 

Aufzug statt Treppe

Frage: ich habe eine alte Mühle mit 4 Stockwerken (EG + 3*OG) in Bayern gekauft. Das Gebäude möchte ich selbst ausbauen und nutzen. Die einzelnen Etagen sind relativ klein, deshalb möchte ich nur einen einfachen Bauaufzug einbauen, den ich aber dann verkleide und mit einer Aufzugsteuerung ausrüsten werde. Eine Treppe habe ich aus Platzgründen nicht vorgesehen. Ist dies überhaupt möglich? Muss ich mich beim Selbstausbau an bestimmte Vorschriften halten (evtl. Bauvorschrift, Brandschutz ..) Genügen evtl. Leitern mit Luken als zusätzliche Verbindungen zwischen den Etagen ? Vielen Dank im voraus für ihre Unterstützung

Antwort: Das ist nicht möglich. Wie Sie vermutet haben, wegen Bauvorschriften aus Gründen des Brandschutzes.
13. Jan 2009  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  | 

Balkon ueber Grenze

Frage: Hallo ich denke darüber nach einen Balkon bauen zu lassen. Leider habe ich auf dieser Seite, der einzigen auf der ich einen Balkon anbauen kann, nur ca. 1Meter zum Nachbargrundstück. Die Wohnung ist im 3. Stockwerk. Da ich auch das 4. noch ausbauen möchte und ich hierfür eine Rettungsplattform 3.OG für die Feuerwehr benötige hab ich mich gefragt ob es eine Vorschrift für die Größe dieser Plattform gibt oder ob ich mit Zustimmung vom Nachbarn die Baugrenze einfach überschreiten darf? Vielen Dank für Ihre Anregungen.

Antwort: Ich versuche, Ihre Frage auf der Grundlage der Vorschriften in Baden-Württemberg zu beantworten. Falls Sie aus einem anderen Bundesland kommen, vergleichen Sie die entsprechenden Paragrafen mit den in diesem gültigen. Die meisten werden Sie unter Downloads finden.
13. Jan 2009  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

Lichtoeffnung zwischen Reihenhaeusern

Frage: wir überlegen in Wuppertal ein Grundstück mit drei versetzt gebauten Reihenhäusern zu bebauen. Da das mittlere Haus bezüglich der Lichtverhältnisse schlechter abschneidet, kommt immer wieder die Frage auf, ob es erlaubt wäre, z.B. undurchsichtige Lichtbänder an den zu den Nachbarn gerichteten Wandseiten anzubringen. Vielen Dank im Voraus!

Antwort: Davon abgesehen, dass die Lichtausbeute wohl äußerst bescheiden wäre, geht dies sowohl aus Brand- als auch aus Schallschutzgründen nicht.
22. Nov 2008  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  | 

Daemmung Garagendecke

Frage: ich habe im Keller meines selbstgenutzten EFH (Bj. 1997)eine Doppelgarage. Über der Garage (im Erdgeschoss) befindet sich das Wohn-Esszimmer. Das EG ist mit einer Fußbodenheizung ausgestattet. Ich möchte nun die Garagendecke dämmen. Was muss ich dabei beachten hinsichtlich Brandschutz (Wohnort ist Hessen) und Dicke und ggf. Kaschierung des Dämmstoffes (z.B. mit HDF-Platte oder Betonfaserplatte)?

Antwort: In der Hessischen Garagenverordnung (GaVO) wird steht unter
26. Oct 2008  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  | 

Mindestbreite Fluchttreppenhaus

Frage: Meine Frage wäre, welche Mindestbreite muss ein Fluchttreppenhaus haben, wenn es eine Spindeltreppe sein soll??? Vielen Dank schon mal und beste Grüße,

Antwort: Ich beantworte Ihre Frage mal auf Basis der Vorschriften in Baden-Württemberg. Falls Sie in einem anderen Bundesland wohnen, vergleichen Sie die entsprechenden Stellen mit denen Ihres Bundeslandes.
22. Sep 2008  Comments [3] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

Brandschutz Holzverkleidung Reihenhaus NRW

Frage: wir möchten unser Reihenhaus von außen mit einer Holzverschalung verkleiden. Gibt es Anforderungen aus Brandschutzauflagen die es zu beachten gilt? Ich habe was gehört von Brandüberschlag und Baustoffklassen. Wo kann ich gegebenenfalls nachlesen? Der Standort ist in NRW.

Antwort: Dies finden Sie in der Landesbauordnung NRW (BauO NRW) unter Dritter Abschnitt, Wände, Decken und Dächer
10. Aug 2008  Comments [1] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

More Pages:
Previous    1 2 3 4 5 6 7 8 9    Next
 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010