Dach innen zusaetzlich daemmen

Frage: zunächst einmal vielen Dank für dieses tolle Angebot hier! Bei meiner Frage geht es um die nachträgliche Verstärkung einer bereits vorhandenen Dachsparrendämmung (8-10cm Steinwolle), Dampfbremse (Papier?) und Holzvertäfelung. Die Sparren sind nicht sehr hoch, es müßten also durchgehende Dämmplatten zusätzlich angebracht werden. Ein Bad mit Leichtbauwänden ist abgetrennt worden, die Wände stoßen von innen vor die Vertäfelung. - Muß ich zugunsten durchgehender neuer innenliegender Dampfsperre wirklich die Trennwände herausnehmen=zerstören oder kann ich auch nur bis zur Wand zusätzlich isolieren? - Funktionieren auch 2 Dampfbremsen hintereinander oder muß ich die alte Schicht durchlöchern?

Antwort: Zwei Dampfsperren hintereinander funktionieren theoretisch schon, aber nur wenn die neue absolut dicht abgeklebt wird. Sollte natürlich ohnehin so sein, aber falls es doch eine undichte Stelle gibt, haben Sie die Feuchtigkeit in der neuen Dämmschicht zwischen den beiden Dampfsperren.
15. Jan 2012  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  | 

Dach umdecken und daemmen

Frage: Hallo, bei dem von uns gekauften Haus ist eine Erneurung des Dachs notwendig (der Dachstuhl an sich ist noch in Ordnung, aber Ziegel etc. müssen gewechselt werden. Gleichzeitig wollen wir das Dach dämmen lassen, um Energie zu sparen und eventuell später einen Ausbau vorzunehmen. Wie ist nun die günstigste Vorgehensweise ? Dachdecker bitten sich das Dach anzusehen und ein Angebot zu erstellen ? Einen Architekten bitten die Planung zu machen ? Oder ganz anders ? Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe

Antwort: Als erstes würde ich keinen Dachdecker um ein Angebot bitten, sondern eine Zimmerei, da Sie auch dämmen möchten. Das muss inkl. Dampfbremse etc. schon richtig gemacht werden und wird normalerweise vom Zimmerer gemacht. Dachdecken können die auch.
15. Jan 2012  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  | 

Umnutzung und Umbau Gaststaette

Frage: Wir überlegen uns einen Altbau (Fachwerkhaus mit seit langem stillgelegter Gaststätte, und landwirtschaftlichem Anbau also Scheuer und Stall) in BW zu kaufen. Nun stellt sich die Frage bei einer Umnutzung der Gaststätte in Wohnraum mit nur zwei äußerlichen Umbauten (Fenster wird Terassentüre, für zweite Wohneinheit im 1.Stock gibt es eine Aussentreppe mit Abstand zur Grundstücksgrenze von 6m) und die Scheuer wird eine Werkstatt für den eigenen Betrieb, benötigt man da irgendwelche Genehmigungen, Bauanträge oder ähnliches? Das Grundstück liegt mitten im Ort und es gibt keinen Bebauungsplan.

Antwort: Natürlich benötigen Sie da Genehmigungen, sowohl für die Umnutzung als auch für die Umbauten.
14. Jan 2012  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

Haus wiederherstellen Berlin

Frage: hallo, ich hab ein problem. ich habe ein haus geerbt das ca. 1920 erbaut wurde. es ist ein altes fachwerkhaus was im krieg teilweise zerstört wurde und danach notdürftig repariert wurde.(vorher spitzdach und jetz flach dach giebel sind noch vorhanden) meine frage ist jetz darf ich das dach in den ursprünglichen zustand wieder herstellen ohne bau genehmigung? haus befindet sich in berlin. und wenn nicht darf ich das dach dann renovieren? also komplett neuer dachstuhl?

Antwort: Ich denke nicht, dass es ein Problem geben wird mit der Genehmigung. Ohne wird es aber auch nicht gehen.
13. Jan 2012  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  | 

Deckendurchbruch - Effektive Moeglichkeit zur Verbindung von Wohnetagen

Sinnvoll nennt man im Bausektor die kreis- oder eckig geformte Öffnung in einer oberen Raumabgrenzung Deckendurchbruch. Diese kann durch Bearbeitung unterschiedlicher Baustoffe entstehen. In der Regel fertigt man einen Deckendurchbruch in Naturstein, Holz, Mauerwerk, Stein oder Beton.
11. Jan 2012  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  | 

Fensteroeffnung vergroessern

Frage: habe Ihre Internetseite beim Suchen einer Lösung einer Frage gefunden, und finde die Seiten echt Klasse. Hier zu meiner Frage. Ich möchte gerne ein Fenster in einem Altbau (Bims-Wände 24cm / Holzbalkendecken) mit der Größe 1,25*1,25 gegen eine Balkontüre ersetzen. Möchte dafür nur den Durchbruch bis zum Fussboden vergrößern. Die Breite bleibt unverändert. Würden sie mir raten einen Statiker heran zu ziehen, oder benötige ich hierfür keinen, da ich ja "nur" unterhalb des jetzigen Fensters den Durchbruch vergößern möchte? Für eine Antwort und Hilfe wäre ich Ihnen wirklich dankbar.

Antwort: Einen Statiker brauchen Sie da im Normalfall nicht. Die Brüstung trägt nichts außer sich selbst, außer es handelt sich um einen Betonüberzug, der aufgrund einer darunterliegenden größeren Öffnung zum Tragen der Decke dient.
24. Jul 2011  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  | 

Glasbausteine daemmen

Frage: Hallo, ich habe eine Frage zur Dämmung von Glasbausteinen. Neben der Haustür in meinem EFH befindet sich eine Glasbausteinwand. In der kalten Jahreszeit gibt es extreme Wärmeverluste, so das ich mich entschlossen habe die Steine zu dämmen. Meine Frage: 1. Dämmung von außen oder von innen 2. Welche Dämmstoffe Gedacht habe ich mir, das eine PUR Dämmung mit anschließendem Dämmputzauftrag von außen optimal wäre. Liege ich da richtig. Vielen Dank für eventuelle Antworten

Antwort: Ich bezweifle, dass Sie einen Kleber für die Dämmung finden, der dafür geeignet ist. Davon abgesehen halte ich es auch nicht für sinnvoll, die Glasbausteine zu dämmen.
02. Jun 2011  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  |  |  |  |  | 

Salpeter bei Kamin

Frage: Salpeterausblühungen an Kellerinnenmauerwerk nahe Kamin Als fleißige Leserin und auch Beantworterin dieses Forums und selbst Architektin, habe ich jetzt auch mal eine Frage: In wie weit besteht die Möglichkeit, dass ein Kamin (Baujahr 50er) die Ursache einer Salpeterausblühung an einer Kellerinnenwand ist (dort jedenfalls sind die Ausblühungen zu sehen)? Was empfehlen Sie als Maßnahme gg. weitere Schäden?

Antwort: Hallo Frau Kollegin, gerne dürfen Sie sich in Zukunft auch noch weitergehender hier beteiligen. Könnte etwas Unterstützung gebrauchen :-).
02. Jun 2011  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

More Pages:
Previous    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12    Next
 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010