Anstrich loest sich

Frage: Bekannte von mir wohnen in einem Fertighaus von 1977. Vor Kurzem konnten sie feststellen, dass sich an der Wetterseite ihres Hauses vom Putz eine dünne Oberschicht löst.
Jetzt wird nach einer schnellen und kostengünstigen Sanierungsmöglichkeit gesucht.
Ist es möglich das Problem durch einen Anstrich zu in den Griff zu bekommen? Was für ein Anstrich würde sich hierfür eignen?
Für die Antwort bedanke ich mich im Voraus!

 

Antwort: Bei der sich lösenden Schicht wird es sich wohl um den alten Anstrich handeln. Somit können Sie das Problem auch durch einen neuen Anstrich lösen.

 

Fassadenfarben gibt es viele. Lassen Sie sich im Fachhandel beraten und kaufen Sie nicht das erstbeste Billigangebot im Baumarkt.

 

Bevor Sie den neuen Anstrich aufbringen sollten Sie allerdings bereits gelöste Teile des alten Anstrichs entfernen, also nicht einfach drüberstreichen.

 

Auch schadhaften oder losen Putz sollten Sie gegebenenfalls entfernen und ausbessern.

22. Sep 2008  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:

Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Bitte benützen Sie eine gültige Emailadresse. Ihre Adresse ist nicht sichtbar für die Öffentlichkeit.

Name
E-mail
(will show your gravatar icon)
Home page

Comment (Some html is allowed: )  

Enter the code shown (prevents robots):

 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010