Architektur heute: Raum schaffen auf die ruecksichtsvolle Art

In der Architektur stellt sich oft die Frage: Ist das praktisch, zeitgemäß und ästhetisch? In vielen Fällen muss nachgebessert werden, bis alle zufrieden sind und ein harmonisches Ambiente entsteht.
10. Dec 2017  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

Altbausanierung im Ueberblick

Für die Deutschen gehört, neben einem Job, der Spaß macht und gleichzeitig Karriereoptionen bietet und dem Gründen einer eigenen Familie, ein eigenes Haus zu den erstrebenswertesten Dingen im Leben. Ein eigenes Haus stellt eine Wertanlage dar, und gibt nochmal ein ganz besonderes Gefühl von Zuhause und Geborgenheit. Wer selber bauen will, der wird feststellen, dass die Suche nach bebaubarem Land in guter Lage und zu einem guten Preis sich als schwieriges Unterfangen herausstellen kann. Eine Alternative hierzu bietet der Kauf eines Altbaus.
10. Dec 2017  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:

Aussergewoehnliche Baeder geplant vom Architekten

Das Badezimmer ist, neben dem Schlafzimmer, der intimste Bereich der Wohnung. Es ist 'der' Wohlfühl- und Entspannungsraum im Haus. Hier findet nicht einfach nur Körperhygiene statt, sondern im besten Fall Chillen und Relaxen – pure Seelenmassage. Insofern ist die Bezeichnung Badezimmer kein wirklich adäquater Begriff.
01. Dec 2017  Comments [0] | Email | Nach oben
Kategorie:  | 

Technik, die begeistert

Heutzutage befindet sich mittlerweile auf einem sehr hohen Niveau und es scheint noch kein Ende in Sicht. Zudem nutzen wir tagtäglich unzählige dieser technischen Fortschritte, ohne dass sich jemand darüber große Gedanken macht was das eigentlich bedeutet und welches Privileg es ist diese Technik in unserer Welt benutzen zu können.
30. Nov 2017  Comments [2] | Email | Nach oben
Kategorie:

Renovierung des Badezimmers

Für eine Renovierung des Bades findet man viele Gründe. Entweder steht ein großer Umzug in eine neue Mietwohnung an und der Zustand des Bades ist ziemlich marode oder das Bad entspricht nicht den eigenen Ansprüchen. Aber auch besonders nach mehreren Jahren kommt man an den Punkt, dass man das eigene Bad einfach nicht mehr optisch ansprechend findet.
12. Nov 2017  Comments [2] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

Was ist zu tun nach einem Rohrbruch?

Als Wasserrohrbruch wird jeglicher Schaden am Wasserleitungssystem bezeichnet, der ein unkontrolliertes beziehungsweise nicht kontrollierbares Austreten des Frisch- oder des Schmutzwassers zur Folge hat. Jeder Rohrbruch, gleich an welcher Stelle und an welcher Zu- oder Ableitung, ist eine prekäre Situation. Diese muss schnellstmöglich beseitigt werden. In der Regel ist ein Wasserrohrbruch mit Folgeschäden für den Bewohner, schlimmstenfalls zusätzlich noch für die Nachbarn verbunden. Das Problem daran ist, dass der Betroffene den Rohrbruch selbst nicht beheben kann. Ihm fehlen dazu sowohl Knowhow als auch das notwendige Werkzeug. In vielen Fällen ist er nicht einmal dazu in der Lage, den Rohrbruch zu lokalisieren. Der Geschädigte stellt fest, dass in dem Wasserleitungssystem „an irgendeiner Stelle“ eine Bruchstelle ist. Er kann lediglich anhand des austretenden Wassers feststellen, ob es die Zuleitung für Frischwasser oder die Ableitung für das Schmutz- beziehungsweise Gebrauchtwasser ist.
20. Aug 2017  Comments [274] | Email | Nach oben
Kategorie:

Massive Alternative zur Leichtbauweise

Bei der Leicht-Bauweise geht es darum, mit möglichst leichten Baustoffen ein stabiles Bauwerk zu errichten. Schließlich haben sich auch in anderen Bereichen des Alltags leichte Baustoffe bereits durchgesetzt, zum Beispiel im Automobil- oder Möbelbau. Auch im Flugzeugbau oder bei Formel1-Rennwagen sind Leichtbaustoffe nicht mehr wegzudenken. Sie gelten als sehr effizient und zuverlässig. Wenn es um die Errichtung eines Hauses geht, wird in Deutschland meistens noch standardmäßig massiv gebaut.
06. Jul 2017  Comments [251] | Email | Nach oben
Kategorie:  |  | 

Lohnt sich ein Hausverwalter? Kosten und Nutzen einer Hausverwaltung

Nicht nur Mieter, auch vor allem Eigner von Eigentumswohnungen in Mehrparteienhäusern stehen regelmäßig vor der Frage die Verwaltung durch einen Wohnungseigentumsverwalter durchführen zu lassen, oder selber die Verwaltung zu übernehmen. Da das rechtliche Konstrukt der Immobilienverwaltung mittlerweile recht komplex und aufwendig geworden ist, bestehen etliche Fallstricke, die ohne entsprechende Expertise und Fachwissen schwer zu umgehen sind. Lohnt sich in diesem Zusammenhang die Bestellung eines professionellen Hausverwalters oder stehen die Kosten in keinem Verhältnis?
15. Jun 2017  Comments [266] | Email | Nach oben
Kategorie:

More Pages:
Previous    1 2 3 4 5 6 7    Next
 

Home | Kontakt | RSS | Disclaimer | Impressum
© Frag den Architekt 2010